Deutsch

Das Fundament des Deutschunterrichts an unserer Realschule ist ein intern erarbeitetes und verbindliches Fachcurriculum, das regelmäßig überprüft und aktualisiert wird.
Die Überprüfung und Aktualisierung sind sowohl an das zentrale Kerncurriculum des Niedersächsischen Kultusministeriums bzw. an die Prüfungsanforderungen gebunden als auch an die Einführung neuer Lehrwerke.
Zur Stärkung der Lese- und Rechtschreibkompetenz wird an unserer Schule in den Jahrgängen 5 bis 7 Förderunterricht angeboten.

Für Kinder mit einer nachgewiesenen Lese- und Rechtschreibschwäche gibt es spezielle Förderkurse, die von einer qualifizierten Fachlehrkraft durchgeführt werden.
Die Lernförderung individueller Begabungen wird für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 10 in Wahlpflichtkursen (Literatur, Theater, …) ermöglicht.
Zur Förderung der Lesekompetenz finden regelmäßig Projekte in der Schulbücherei statt, wie zum Beispiel „Große lesen für Kleine“, Buchvorstellungen, Vorbereitung auf den Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse u. a.