Was ist Mobbing?

Unter dem Begriff Mobbing versteht man, das einem Menschen über einen längeren Zeitraum gezielt Unanehmlichleiten oder Schaden zugefügt werden. Leider kann Mobbing in allen Altersstufen und Schulformen statt finden. Es handelt sich dabei nicht nur um einen kurzen Streit, oder etwas, was wieder “von selbst aufhört”. Vielmehr leiden häufig alle Beteiligten unter der Situation und sind einer großen, psychischen Belastung ausgesetzt.

Aus diesem Grund hat unsere Schule das Mobbing-Interventionsteam (MIT) als festen Bestandteil des Schullebens integriert.

Was macht das MIT?

Das MIT hilft immer dann, wenn ihr unsere Hilfe beim Thema Mobbing benötigt. Ihr könnt uns ansprechen, wenn ihr das Gefühl habt, dass jemand gezielt gemobbt wird. Natürlich sind wir auch für euch da, wenn ihr Hilfe in der Klasse benötigt oder einfach mehr Informationen zum Thema haben möchtet.

Wichtig ist, dass ihr mit uns sprechen könnt. Was ihr uns sagt, bleibt unter uns und wird nicht weiter erzählt.

Wir alle wollen, dass jeder ohne Angst zur Schule gehen kann.

Sprecht uns einfach an. Gemeinsam finden wir ganz bestimmt eine Lösung.

Eure Frau Bollmeier und Frau Lehmann